Kann man so etwas wie eine Arbeitgebermarke für eine Region umsetzen?

Und wenn ja, wie kann das mit nur dem nötigsten "politischen" Einfluss gelingen, so dass wir Bock haben, uns mit dieser Arbeitgebermarke auseinander zu setzen?

Mit dieser Fragestellung befasse ich mich seit meiner Abschlussarbeit.

Und letztendlich ist alles, was du von BergischBranding auf diesen Seiten und in den sozialen Netzwerken siehst, der Weg darauf eine Antwort zu finden.




 




 



BegischWorking

BergischLiving